Hamburg / Dresden

Passend zum Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland stellte uns DFB-Trainer und HSV-Legende Horst Hrubesch zwei signierte Trikots zur Verfügung. Hrubesch hatte zuvor von der Erkrankung des kleinen Jaden aus Dresden erfahren und wollte helfen. Schließlich wurde jeder Euro für die alternative Behandlung des tapferen Jungen benötigt. Doch es sollte anders kommen.

Start der Auktion

Am 22. Juni startete die Auktion des Herren-Trikots auf der Auktions-Plattform United Charity um 10 Uhr. Die Hoffnungen waren groß, dass ein erheblicher Betrag für die Behandlung von Jaden gesammelt werden konnte. Keiner konnte zu diesem Zeitpunkt ahnen, dass der tapfere Kämpfer am Abend des gleichen Tages zu den Sternen reisen würde.

Erlös im Sinne von Jaden verwenden

Gemeinsam mit der Familie von Jaden entschieden wir uns dazu, die Auktionen trotz der Ausnahmesituation zu beenden. Die beiden Trikots erzielten einen Gesamterlös von 1.051 Euro. Die entsprechenden Einnahmen werden wir nach gemeinsamer Abstimmung mit Jadens Mutter in seinem Sinne spenden.

Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an Horst Hrubesch, Norbert Gettschat und die Auktionsplattform United Charity, die diese Auktion ermöglicht haben.

HOHE ZIELE GEMEINSAM ERREICHEN

Wir freuen uns über jede Form der Unterstützung. Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf oder helfen Sie uns direkt mit einer Spende.

KONTAKT
JETZT SPENDEN